Atemschutzübung am 25.11.2011

MannschaftDiesen Freitag fand die Atemschutzübung der FF-Wiesmath bei der Zimmerei Kleinrad statt, bei der 12 Kameraden anwesend waren.

Ziel der Übung war es, mit unserer Wärmebildkamera eine vermisste Person und einen Brandherd aufzuspüren. Dazu wurde eine Halle und ein Dachgeschoss der Zimmerei Kleinrad vollständig mit Rauch befüllt, wodurch die Sicht ohne Wärmebildkamera beinahe unmöglich war.

Die 12 Kameraden, die sich in drei Trupps aufteilten übten zuerst das korrekte Anlegen der Atemschutzgeräte und danach stürzten sie sich in die verrauchte Halle. Dort suchten sie zuerst eine gut versteckte vermisste Person und danach ging es über eine enge Stiege zum Dachgeschoss, wo der Brandherd gefunden werden mussste. Alle Trupps meisterten diese Aufgaben mit Bravur.

Zum Abschluss noch die besten Bilder der Atemschutzübung:

Aktuelle Seite: Home News News 2011