Einsätze 2012

Technischer Einsatz am 09.11.2012

Am Freitag wurden wir um 16:40 zu einem technischen Einsatz gerufen. Ein PKW hatte nach einem Verkehrsunfall einen Mast der EVN abgebrochen, welcher wieder aufgestellt werden musste. Wir unterstützen dabei die EVN durch das Ausleuchten der Unfallstelle.

Nachdem der Mast wieder aufgestellt wurde rückten wir um 19:15 wieder ins Feuerwehrhaus ein.

LKW Bergung am 29.10.2012

Am 29.10.2012 wurden wir zur einer LKW Bergung (T1) in die Nußleiten alarmiert. Ein LKW war aufgrund der winterlichen Verhältnisse steckengeblieben. Er führte keine Ketten mit, daher mußte Tank Wiesmath den LKW bis zu einer sicheren Stelle abschleppen.

Brandverdacht am 27.10.2012

Am 27.10.2012 um 16:36 wurden wir über Sirenenalarm zu einem Brandverdacht (B1) in der Nähe der Zimmerei Kleinrad am Stadtweg gerufen. Kurze Zeit später rückte Tank & Pumpe Wiesmath zum Einsatzort aus.

Da der Anrufer keinen genauen Einsatzort nannte, mussten wir uns auf die Suche nach dem Brandherd machen. Bei der Zimmerei Kleinrad eingetroffen, sahen wir gleich ein kleines Feuer am Anwesen eines benachbarten Landwirtes.

Da keine Gefahr bestand rückten wir wieder umgehend ins Feuerwehrhaus ein.

Wohnhausbrand am 08.10.2012

Die Feuerwehr Wiesmath wurde am 08.10.2012 um 15:37 zu einem Wohnhausbrand (B3) in Bromberg/Ohaberg 6 alarmiert. Nur wenige Minuten später rückte Tank und Pumpe Wiesmath mit 9 Mann in Richtung Einsatzort aus. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Brand in einem Zimmer des Hauses.

Am Einsatzort angelangt, begann die ersteingetroffene Feuerwehr Hochwolkersdorf einen Innenangriff unter schwerem Atemschutz. Dieser konnte nach kurzer Zeit bereits „BRAND AUS“ geben. Die Feuerwehr Wiesmath stellte den Reservetrupp.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Wiesmath, Hochwolkersdorf, Oberschlatten, Bromberg und Schlag. Diese konnten nach ca. 1 Stunde wieder einrücken.

Einige Fotos des Einsatzes sind hier zu finden:

Weiterlesen: Wohnhausbrand am 08.10.2012

Küchenbrand am 18.08.2012

Die Feuerwehr Wiesmath wurde am 18.08.2012 um 18:45 zu einem Küchenbrand (B2) in Hochwolkersdorf alarmiert. Nur wenige Minuten später rückte Tank und Pumpe Wiesmath mit 12 Mann in Richtung Einsatzort aus. Am Einsatzort angelangt, hatte bereits die Feuerwehr Hochwolkersdorf den Kleinbrand einer Selche mit dem HD-Rohr gelöscht. Die Feuerwehren Wiesmath konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Technischer Einsatz am 14.08.2012

Die Feuerwehr Wiesmath wurde am 14.08.2012 um 21:00 Uhr mittels stillen Alarm (T1) zur Fahrzeugbergung Richtung Geretschlag/Ameisberg (LH149) gerufen. Am Unfallort angekommen war bereits der PKW zum Abtransport an einen Traktor angehängt. Ein Verletzter wurde bereits mit dem Rotem Kreuz ins LKH Wr Neustadt gebracht.  Nach dem säubern der Strasse rückte die FF um 21:45 wieder ins Gerätehaus ein.

Technischer Einsatz am 24.06.2012

Um 20:36 Uhr wurde die FF Wiesmath über stillen Alarm zum technischen Einsatz (T1) zur Firma ADEG gerufen. Ein Mähdrescher hatte einen Reifenschaden und verkeilte sich zwischen zwei Häusern. In weiterer Folge wurde er an der Vorderachse gehoben und mittels Traktor rausgezogen. Als der Zugang zum defektem Reifen möglich war wurde dieser abmontiert und das Fahrzeug gesichert. Die Schulstrasse beim ADEG Markt war bis zum 25 Juni abends gesperrt!

Einsatzende 23:20 Uhr

Einige Bilder zum Einsatz sind hier zu sehen:

Weiterlesen: Technischer Einsatz am 24.06.2012

Scheunenbrand am 25.05.2012

Die Feuerwehr Wiesmath wurde am 25.05.2012 um 13:28 zu einem Schuppenbrand (B3) in Obereck alarmiert. Nur wenige Minuten später rückte Tank und Pumpe Wiesmath mit 13 Mann in Richtung Einsatzort aus. Am Einsatzort angelangt, hatten bereits die Feuerwehren Obereck, Gleichenbach, Thal und Hollenthon mit der Brandbekämpfung begonnen. Die Feuerwehren Wiesmath, Aigen, Stang, Stickelberg, Ransdorf, Spratzeck und Lichtenegg wurden nur mehr kurze Zeit in Reserve gehalten und konnten nach ca 30 Minuten wieder einrücken.

Die Feuerwehr Wiesmath kontrollierte noch mit der Wärmebildkamera den Schuppen auf etwaige Glutnester.

Um 14:30 konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Einige Impressionen des Einsatzes sind hier zu sehen:

Weiterlesen: Scheunenbrand am 25.05.2012

Flurbrand am 27.03.2012

Die FF-Wiesmath musste am 27.03.2012 um 13:58 Uhr zu einem Flurbrand (B1) am Annaberg ausrücken. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden und wir konnten nach 45 Minuten wieder unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Wir standen mit Tank Wiesmath und 6 Mann im Einsatz.

2 Fahrzeugbergungen am 16.02.2012

Am 16.02.2012 um 01:18 Uhr wurde die FF Wiesmath zur Fahrzeugbergung Richtung St. Annagasse alarmiert. Aufgrund der starken Schneeverwehungen blieb ein Fahrzeug in einer Schneewechte stecken. Dieses wurde von TANK Wiesmath befreit und der Fahrzeuglenker konnte seine Fahrt fortsetzten.

Um 01:53 wurden wir abermals aus dem Schlaf gerissen und mussten ein Fahrzeug Richtung Geretschlag aus den Schneemassen befreien.

Scheunenbrand am 12.02.2012

ScheunenbrandDie FF-Wiesmath musste am 12.02.2012 um 17:32 Uhr zu einem Scheunenbrand (B3) am Annaberg ausrücken. Beim Eintreffen am Einsatzort stand die Scheune bereits in Vollbrand. Es wurde begonnen die Scheune im Außenangriff zu löschen und das angrenzende Wohnhaus wurde geschützt. Der Brand hatte sich in den Dachstuhl des angrenzenden Wohngebäudes ausgebreitet und wurde unter Atemschutz und Druckbelüftung im Innenangriff rasch gelöscht. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden und die Scheune wurde vollständig gelöscht. Erschwert wurden die Löschmaßnahmen durch die Temperatur von -12°C.

Anwesend waren insgesamt 94 Feuerwehrkameraden von den Feuerwehren Wiesmath, Oberschlatten, Hochwolkersdorf, Hollenthon, Schwarzenberg und Gleichenbach.

Mittels Wärmebildkamera wurde das Gebäude noch auf vorhandene Glutnester untersucht.

Einsatzende war um ca 19:45 Uhr.

Um 21:11 rückte TANK Wiesmath nochmals zum Brandobjekt aus um Nachschau zu halten. Nach kleinen Nachlöscharbeiten stellten wir unsere Einsatzbereitschaft um 22:30 wieder her.

Ein DANKESCHÖN an das Gasthaus Höller, welches die Löschmannschaften mit heißem Tee versorgte.

 

Weiterlesen: Scheunenbrand am 12.02.2012

Fahrzeugbergung am 20.01.2012

EinsatzDie Feuerwehr Wiesmath wurde am 20.01.2012 um 20:15 Uhr mittels stillen Alarm (T1) zur Fahrzeugbergung Richtung Geretschlag/Ameisberg (LH149) gerufen. Am Unfallort angekommen wurde das verunfallte Fahrzeug aus dem Wald geborgen und einem privatem Abschleppunternehmen übergeben. Nach dem binden der Ölspur rückte die FF um 21:45 wieder ins Gerätehaus ein.

Einige Bilder des Einsatzes gibt es hier zu sehen:

Weiterlesen: Fahrzeugbergung am 20.01.2012

Personensuche am 13.01.2012

Die FF Wiesmath wurde am 13.01.2012 um 08:15 mittels stillen Alarm zur Personensuche Richtung Schwarzenbach gerufen. Vermisst wird eine 70 jährige Frau. Bis Einsatzende wurde sie noch nicht gefunden.

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsätze 2012 Wohnhausbrand am 08.10.2012